EN

Universität des Saarlandes: Im Abbau

Die Uni­ver­sität des Saar­lan­des be­fin­det sich in Saar­brüc­ken und ist mit rund 18.000 Stu­den­ten die mit Ab­stand größte Bil­dung­sei­nrich­tung im Saar­land.

Im Lau­fe des Jahres 2014 wur­de klar, dass die Uni­ver­si­tät durch mas­sive Ein­spar­maß­nahmen be­droht ist. Als Stu­den­ten und Uni­ver­si­tät­san­ge­hörige be­gan­nen, sich um die Stu­dien­be­ding­ung­en zu sor­gen (und letztere zu­dem um die Sich­er­heit ihr­er Ar­beits­plätze), kam es zu ei­ni­gen Pro­test­ak­tion­en. Es scheint je­doch meist lei­der so, als sei­en al­le re­lev­anten Ent­schei­dung­en be­reits ge­trof­fen und somit al­le ver­gang­enen wie künf­ti­gen Ak­tion­en größ­ten­teils ver­ge­bens.

Die Bil­der auf die­ser Sei­te wa­gen der schein­bar­en Aus­weg­los­ig­keit zum Trotz eine Form von Pro­test. Teils, in­dem sie ihn por­trai­tier­en, teils, in­dem sie den Ge­gen­stand der Kon­tro­ver­se – die Uni­ver­sit­ät – aus un­ge­wohn­ter Per­spek­ti­ve zei­gen.

Den Ar­ti­kel zur Fo­to­se­rie, der in der Saar­brüc­ker Zei­tung er­schie­nen ist, fin­det man hier.

Den (sehr kur­zen) Ra­dio­bei­trag von bigFM zur Fo­to­se­rie fin­det man hier.

Ein Teil der Bil­der wird vom 10. März bis zum 26. März im Grünen Eck (Main­zer Stra­ße 33, 66111 Saar­brüc­ken) aus­ge­stellt. Feier­liche Er­öf­fnung der Aus­stel­lung ist am 10. März, 20:00 bis 22:00 Uhr.